Welcher Wein passt zu Spargel?

Endlich ist sie wieder da – die Spargelzeit. Egal ob gekocht oder gedünstet, mit Butter oder Sauce Hollandaise, Spargel überzeugt immer durch seine feinen und leicht erdigen Aromen, gepaart mit einer leichten Bitternote.

Die Bitternote des Spargels macht ihn zu einem wählerischen Wein-Partner.

Insbesondere fruchtbetonte Rebsorten mit einem ausgesprägten Säurespiel vertragen sich nicht besonders gut mit der Bitternote.

Dagegen eignen sich Weine mit wenig Säure und sanften Aromen besonders gut zu Spargel.

Hierzu zählen vor allem Rivaner (Müller-Thurgau) und Grauburgunder. Ihre Aromen schmeicheln dem Geschmack des Spargels.

Wovon hängt es ab, welchen Wein ich am besten zu Spargel auswähle?

Zum einen beeinflusst die Bitternote des Spargels selbst die Weinauswahl, zum anderen spielt aber auch die gesamte Geschmackskomposition des Essens eine Rolle.

Wird der Spargel nur mit Butter gegessen, passt ein anderer Wein, als wenn der Spargel mit Fisch oder Fleisch kombiniert wird.

Der passende Wein zu Spargel drängt sich nie in den Vordergrund, sondern unterstützt die feinen Aromen des Spargels.

Wenn der Spargel fettiger, beispielsweise mit Butter oder einer Sauce Hollandaise, zubereitet wird, eignet sich ein Wein mit Charakter als Speisenbegleiter. Fruchtige Noten dürfen hier stärker hervortreten.

Meist eignet sich ein Weißwein, doch in manchen Kombinationen können auch Rosé-Weine oder gar Rotweine eine gute Harmonie mit dem Spargel ergeben.

Im Folgenden zeigen wir Euch, welche Weine wir zu welchem Spargelgericht empfehlen.

Spargel mit Sauce Hollandaise – der Klassiker unter den Spargelgerichten

Eine Kombination, die einfach zusammengehört: Spargel und Buttersaucen.

Das leichte Aroma des Spargels wird durch die Fettsäuren der Butter in der Sauce verstärkt und so schmecken die Spargelgerichte intensiver.

Bei der Weinauswahl solltet Ihr darauf achten, dass der Wein genug Aroma hat, um sich auch geschmacklich gegen die Saucen abzusetzen.

Der Wein sollte eine gewisse Mineralik und Alkoholgehalt aufweisen. Jungen Weinen mangelt es häufig auch an Stärke, so dass Ihr besser einen älteren Jahrgang auswählt.

Wer hier ein tolles Genuss-Erlebnis von Wein & Spargel wünscht, dem empfehlen wir unsere regionale Spezialität 2017 Riesling trocken.

Durch sein Alter und seine Komplexität, sowie seinem mineralischen Geschmack und seiner fruchtigen Note setzt er nicht nur den Spargel sondern auch sich selbst perfekt in Szene.

Welcher Wein zu Spargel und Schinken?

Schinken und Spargel verschmelzen im Geschmack meist wunderbar miteinander.

Nicht umsonst ist dies die häufigste Kombination: Hier trifft die feine Würze des Spargels auf das salzige Aroma des Schinkens.

Der passende Wein ist frisch, jedoch mit einer pikanten Note.

Wir empfehlen Euch unseren Sauvignon Blanc; dieser vereint eine fruchtige Note mit einem vielschichtigen und komplexen Geschmacksaroma.

Alternativ könnt Ihr auch auf einen Rivaner trocken zurückgreifen; dieser ist weniger dominant im Geschmack, überzeugt jedoch durch seine Ausgewogenheit von Frische, Frucht und Säure.

Welcher Wein zu Spargel und Fisch?

Spargel und Fisch bilden eine sehr gute Harmonie.

Das gesamte Geschmacksbild wird hier sehr stark von der gewählten Sauce beeinflusst.

Ihr könnt Euch merken: Bei einer kräftigen Sauce eignet sich ein gehaltvoller Wein, bei einer feinen Sauce solltet Ihr ebenfalls einen feineren Wein wählen.

Der Rivaner überzeugt hier mit seinen fruchtigen Facetten bei sehr wenig Säure.

Ein Blanc de Noirs eignet sich immer besonders gut in Kombination mit Fisch und Meeresfrüchten.

Wenn Ihr den Spargel mit Lachs oder Räucherforelle serviert, ist auch ein Rosé-Wein eine tolle Alternative zum Weißwein, die für einen tollen Geschmack sorgt.

Welcher Wein zu Spargel und Fleisch?

Spargel kann auch mit Fleisch kombiniert werden.

Meist eignet sich hier Schweinefilet, so rückt der Spargel nicht zu sehr in den Hintergrund.

Zu dieser eher kräftigen Variante eignen sich ausdrucksstarke und herzhafte Weine.

Ein besonderes Spiel der Aromen ergibt sich mit Weinen, die im Holzfass gereift sind.

Zu der Kombination von Spargel und Fleisch empfehlen wir einen Chardonnay.

Hier kann auf eine feinherbe Variante oder einen Wein aus dem Barrique-Fass zurückgegriffen werden.

Der Chardonnay feinherb überzeugt mit seiner Balance aus Fruchtsüße und Weinsäure.

Wer es etwas komplexer mag, kann hier gut auf einen trockenen Chardonnay aus dem Holzfass wählen: Seine Komplexität überzeugt, ohne die Aromen des Spargels zu überdecken.

Neben Weißweinen könnt Ihr bei der Kombination von Spargel und Fleisch auch einen fruchtigen Rotwein anbieten.

Hier empfehlen wir Euch unseren 2019 Momentum – die deutsche Antwort auf Primitivo. Dieser Cuvée ist geprägt von seiner fruchtigen Note und seinem besonderen Geschmack von Pfeffer und Paprika.

Seine ausgewogene Länge im Abgang passt hervorragend zu der kräftigen Spargel-Variante.

Welcher Wein zu weißem Spargel?

Weißer Spargel zeichnet sich durch seinen milden Geschmack, gepaart mit einer zart-bitteren Note aus.

Hierzu wählt Ihr am besten einen Wein mit dezenten Aromen aus, der dem Spargel genug Spielraum gibt.

Hierzu passt ein erfrischender 2020 Rivaner trocken, denn mit seiner fruchtigen Note und der angenehm niedrigen Weinsäure unterstützt er den Geschmack des weißen Spargels.

Welcher Wein zu grünem Spargel?

Der grüne Spargel ist sowohl in der Farbe als auch im Geschmack sehr intensiv.

Daher empfehlen wir zum grünen Spargel einen herzhaften Wein, wie den Chardonnay feinherb.

Mit viel Schmelz, etwas Karamell und einer hervorragenden Balance aus Fruchtsüße und Weinsäure kann er mit dem intensiven Geschmack des grünen Spargels mithalten, ohne ihn zu übertrumpfen.

Welcher Wein zu violettem Spargel?

Der violette Spargel liegt geschmacklich zwischen dem weißen und dem grünen Spargel.

Das Aroma ist nicht so ausgeprägt wie beim grünen Spargel, die Bitternote aber bereits wesentlich dominanter als beim weißen Spargel.

Hierzu empfehlen wir den Lieblingswein unseres Winzers Eckhard Klosters, den Blanc de Noirs.

Trotz seines vollmundigen Geschmacks und seines Schmelzes ist eher sehr fein und regt zum Genuss von violettem Spargel an.

No Comments

POST A COMMENT